Impressum & Datenschutz

Kemptener Mittelaltervorträge

Liebe Freundinnen und Freunde unserer KMV-Vorträge, sehr geehrte Geschichtsinteressierte,

Für das Jahr 2019 habe ich Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Bandbreite reicht von Heinrich dem Kempter, zu dem wir weit mehr erfahren werden als bisher bekannt ist, bis hin zu den Heilkräutern und ihre Verwendung in alter Zeit, so auch sicher in den Burgenhaushalten. Der letztjährig ausgefallene Vortrag zu den Folgen des Dreißigjährigen Krieges wird heuer nachgeholt. Spannend wird sicher zu hören sein, was es über die Burgen im oberen Donautal oder etwa über den Reichenauer Abt und seine Untergebenen zu berichten gibt. Wir hören im Juli von den bisher wenig beachteten Zusammenhängen zwischen römischem Militär und zivilem Städtebau, erläutert von einem Fachmann, mit dem ich fast täglich zusammenarbeite. Zum Thema Stadt besuchen wir im April noch einmal unser historisches Kempten mit weiteren Bildern, ein Spaziergang der schon 2018 auf großes Interesse stieß. Ein Höhepunkt bildet sicherlich der „leibhaftige Besuch aus dem Spätmittelalter“ im Dezember sein, vorgeführt von der Familie Leisner, die ich letztes Jahr auf der Meersburg am Bodensee kennenlernen durfte.

Roger Mayrock, Vorsitzender des Allgäuer Burgenvereins e.V.

 

Vergrößern!

Die Vorträge beginnen jeweils um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) im Altstadthaus Kempten (bisher Haus der Senioren Kempten), Schützenstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu) gegenüber der Alten Münze – Eintritt frei (über Spenden freuen wir uns).

Im Januar, März, Juni und August findet kein Vortrag statt.

» Aktuelle Kemptener Mittelaltervorträge

Stand: Januar 2019
Copyright Allgäuer Burgenverein e.V.